Jetzt testen

3 Möglichkeiten zur Behebung bei Abstürzen des Windows Media Players

Windows Media Player ist bei Menschen aus der ganzen Welt sehr beliebt. Aber egal, wie beliebt diese Software auch ist; der Windows Media Player ist nicht völlig fehlerfrei. Bis heute wurden mehrere Fälle von ungewollten Abstürzen dieses sehr populären Musik-Players gemeldet. Wir werden hier einen sehr ähnlichen Fall untersuchen:

Teil 1. Windows Media Player Abstürze, die Ihnen begegnen könnten

Sobald Sie Ihren Windows Media Player öffnen, um Ihre Audio-/Videodateien abzuspielen, stürzt er sofort mit der Fehlermeldung "Windows Media Player has stopped working" ab. Ursprünglich dachten wir, dass das Problem vorübergehend ist und der Player einwandfrei funktioniert, wenn wir ihn von einer anderen Quelle aus öffnen. Aber egal, wie sehr wir es versuchten, der Windows Media Player reagierte einfach nicht.

Diese Fehlermeldung wurde unter Windows 7 angezeigt, aber nach einigen Untersuchungen stellten wir fest, dass diese Fehlermeldung unter fast jedem Windows-Betriebssystem, einschließlich Vista, XP und 8, auftreten kann. Die Version des Windows Media Player war ebenfalls nicht verantwortlich, da dieses Problem in den Versionen 11, 12 und vielen anderen gefunden wurde.

Weitere Informationen und Ursache des Absturzes:

Wenn Sie versuchen, das Anwendungsprotokoll auf Fehler zu untersuchen, werden Sie schnell feststellen, dass das Problem mit einem Schlüssel namens Indiv01_64.key fortbesteht. Dieser Schlüssel entspricht der digitalen Rechteverwaltung, und wenn der Cache korrupt ist, können Sie den Windows Media Player niemals laden. Der Cache für die digitale Rechteverwaltung kann aus verschiedenen Gründen beschädigt werden, z.B. durch einen Hardwarewechsel.

Teil 2. Wie dieses Problem zu lösen ist?

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Neuinstallation des Media Players das Problem lösen kann, machen Sie einen großen Fehler, da der Fehler nichts mit dem Media Player zu tun hat. Die einzige Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, besteht darin, den DRM-Cache (Digital Rights Management) neu zu erstellen. Wenn Sie diesen Cache leeren, wird der Cache beim nächsten Start des Caches automatisch erstellt. Da Sie die Lizenz jedoch erneut erwerben müssen, liegt ein Problem vor. Wenn Sie das Glück haben, eine Sicherungskopie der Lizenz im Media Player zu haben, können Sie diese einfach abrufen und den DRM-Cache neu erstellen. Wenn Sie jedoch kein Glück haben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1 Suchen Sie nach dem DRM-Cache. Dieses Verzeichnis ist normalerweise vor den Benutzern verborgen. Um die DRM-Cache-Datei zu finden, öffnen Sie Ihr c-Laufwerk -> programData -> Microsoft -> Windows -> DRM cache.

Schritt 2 Wenn Sie den DRM-Cache öffnen, finden Sie darin einige Dateien. Sie können für diese Dateien entweder ein Backup erstellen oder sie löschen. Platzieren Sie die neuen Lizenzen in dieser Datei.

Schritt 3 Starten Sie den Windows Media Player erneut und Sie sind fertig.

3 Wege zur Lösung von Abstürzen von Mediaplayern

Es kann mehrere Gründe für den Absturz von Windows Media Player geben. Sie müssen die wahre Ursache des Absturzes herausfinden, denn nur dann können Sie eine Lösung finden. Die obige Situation hängt mit DRM-Cache-Fehlern zusammen. Es kann jedoch mehrere andere Gründe für den Absturz geben. Sie müssen die Anwendungsprotokollfehler sorgfältig analysieren, bevor Sie eine Lösung für den Absturz finden können.

Zu den Gründen für den Absturz des Windows Media Player gehören:

1. Möglicherweise gibt es ein Problem mit der Einrichtung des Players.

2. Die Bibliothek des Spielers kann beschädigt sein.

Diese Gründe für den Absturz des Windows Media Player können in fast jeder Version auftreten.

Hier sind 3 schnelle und einfache Möglichkeiten, wie Sie Ihren Windows Media Player sehr schnell reparieren können:

Lösung 1: Eingebaute Windows-Fehlerbehebung

Dies ist eine der einfachsten Methoden zur Lösung des Problems von Abstürzen im Windows Media Player. Folgen Sie diesen Schritten, um diese Lösung anzuwenden:

1: Öffnen Sie das Bedienfeld.

2: Klicken Sie im angezeigten Fenster auf die Schaltfläche "Alle anzeigen".

3: Hier finden Sie Fehlerbehebung für die Windows Media Player-Bibliothek und -Einstellungen.

4: Klicken Sie auf diese Problembehandlung, um sie auszuführen. Sie werden bald das Ende des Assistenten erreichen. Die letzte Option ist "Fehlerbehebung bei der Anwendung".

5: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Apply Repair", um Änderungen am Betriebssystem und am Windows Media Player vorzunehmen.

6: Starten Sie das Windows-Betriebssystem neu. Es ist wahrscheinlich, dass Windows Media Player nicht mehr abstürzt.

Lösung 2: Konvertieren Sie das Dateiformat

Es könnte der Fall eintreten, dass Ihr Windows Media Player eine bestimmte Art von Audio-/Videodatei nicht abspielen kann. An dieser Stelle kommen die Dateikonverter ins Spiel. Der Wondershare UniConverter (ursprünglich Wondershare Video Converter Ultimate) ist ein solcher Dateikonverter, der das Problem von Abstürzen des Windows Media Players durch Konvertierung des Dateityps lösen kann.

video converter icon Wondershare UniConverter - bester Video-Konverter für Windows/Mac

Wondershare UniConverter
  • Konvertieren von mehr als 1.000 Medienformaten von einem zum anderen, einschließlich MP4/MKV/MOV/WAV/MP3 usw., ohne Qualitätsverlust.
  • Anpassen von Videoformaten für bestimmte Geräte wie iPhone/Android-Geräte.
  • Videos bearbeiten mit Beschneiden, Zuschneiden, Drehen, Hinzufügen von Wasserzeichen, Bearbeiten von Untertiteln und mehr.
  • Videos auf DVD brennen mit kostenlosen Menüvorlagen zur einfachen Wiedergabe auf dem Fernseher.
  • Download von Online-Videos von YouTube, Vimeo und anderen über 10.000 Websites.
  • 30X schnellere Konvertierungsgeschwindigkeit als andere gängige Videokonverter.
  • Alles-in-einem-Videowerkzeug: Videokompressor, Videokonverter, GIF-Hersteller, Bildschirmaufzeichnung, Bildkonverter und mehr.
  • Unterstütztes Betriebssystem: Windows 10/8/7/XP/Vista und Mac OS 10.15 (Catalina), 10.14, 10.13, 10.12, 10.11, 10.10, 10.9, 10.8, 10.7, 10.6.
Sicherheit verifiziert. 5.481.347 Leute haben es heruntergeladen.

Video Konverter Ultimate

Sie können den Dateityp einfach ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Wählen Sie die Datei aus, die Sie konvertieren möchten, und ziehen Sie sie per Drag & Drop in Wondershare UniConverter oder suchen Sie einfach nach der Datei. Wählen Sie den Ausgabedateityp

2 in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche. Sie können aus verschiedenen Dateierweiterungen wie avi, mp4 usw. auswählen.

3 Wege zur Lösung von Abstürzen des Windows Media Players

Lösung 3: SFC-Scans zur Ermittlung der Fehler

Wenn Windows Media Player weiterhin abstürzt, werden die Dateien im System wahrscheinlich beschädigt. Um diese beschädigten Dateien zu finden und zu reparieren, funktioniert die SFC-Überprüfung! Während dieses Scans werden alle geschützten Dateien des Systems auf Fehler überprüft. Sie können das Problem des durch SFC-Scannen verursachten Absturzes des Media Players lösen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung auf Ihrem Windows-Betriebssystem.

2. geben Sie den folgenden Befehl 'sfc/scannow' in Anführungszeichen ein und klicken Sie auf enter.

Wenn Sie sich für die SFC-Überprüfung entscheiden, werden möglicherweise auch einige Ihrer beschädigten Dateien gelöscht. Der Windows Media Player wird jedoch problemlos funktionieren.

Resource > Player > 3 Möglichkeiten zur Behebung bei Abstürzen des Windows Media Players

Alle Themen

Top