Deine Beste Video-Komprimieren-Lösung

Wondershare Video Converter Ultimate

  • Video Größe ohne Qualitätsverlust verkleinern.
  • Mit einem Klick Video-Dateien in anderen Formaten sekundenschnell umwandeln.
  • Video auf DVD oder Blu-ray brennen und mit schönen DVD Menüs individuell erstellen.
  • Video-Einstellungen wie Bitrate, Bildfrequenz anpassen und mehr Videobearbeitung.
  • Multifunktionale Toolbox bietet Bildschirm-Aufzeichnen, GIF Maker, Video auf TV übertragen usw.
reduce video file size

Video komprimieren: 3 Möglichkeiten zum Verkleinen der Videogröße mit VLC

Der VLC Media Player ist ein effektiver Player, der nicht nur Audio- und Videodateien abspielen, sondern auch Videos verkleinern, Videos schneiden und Videos konvertieren kann. Nicht jeder kennt jedoch die VLC-Video-komprimierensfunktion. Hier stellen wir Ihnen 3 spezifische Methoden vor, wie Sie die Videogröße mit VLC verkleinern, sowie die beste VLC-Alternative zur professionellen Komprimierung von Videos.

Teil 1. Videos in ein kleineres Format konvertieren

Wenn Sie bedenken, dass einige Formate wie MKV und AVI zu viel Speicherplatz einnehmen, erscheint es sinnvoll, Videos in kleinere Formate wie FLV, WMV usw. zu konvertieren. In diesem Fall wird es Sie freuen zu hören, dass Sie mit VLC Video-/Audiodateien konvertieren können, ohne zusätzliche Software installieren zu müssen, und dass Sie damit auch die Videogröße bis zu einem gewissen Grad reduzieren können. Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen dazu, wie Sie mit VLC Videos konvertieren.

  1. Laden Sie den VLC Media Player herunter, installieren und öffnen Sie ihn. Die Downloadadresse lautet https://VLC-media-player.en.softonic.com/.
  2. Gehen Sie auf Menü, klicken Sie auf Medien > Konvertieren/Speichern und wählen Sie das gewünschte Video, klicken Sie auf Hinzufügen > Konvertieren/Speichern, wenn Sie fertig sind.
  3. Wählen Sie den Profiltyp für die Konvertierung Ihres Videos aus.
  4. Starten Sie die VLC-Videokompression, indem Sie auf den Start-Knopf drücken.

das Videoformat mit VLC konvertieren, um die Größe zu reduzieren

Teil 2. Die Video-Bitrate/Bildrate ändern

Verschiedene Videoparameter wie Bildrate, Auflösung usw. beeinflussen ebenfalls die Videogröße. Eine weitere Möglichkeit, VLC zum Ändern der Videogröße zu verwenden, um mehr Speicherplatz auf dem Speichergerät freizugeben und das Hochladen auf beliebige Websites wie YouTube zu ermöglichen, indem Sie Videoparameter wie Bildfrequenz und Bitrate ändern.

Folgen Sie der Anleitung zum Konvertieren von Videos in ein kleineres Format aus Teil 1. Klicken Sie dann auf Einstellungen im Profilbereich und auf Videocodec und geben Sie Höhe und Breite des Videos ein. Beachten Sie, dass das Seitenverhältnis dasselbe wie beim Original sein sollte, um eine verbesserte Qualität sicherzustellen.

VLC zum Ändern der Videogröße verwenden, indem Sie Bildrate und Bitrate ändern

Teil 3. Unnötige Videoabschnitte schneiden/beschneiden

Um die Videogröße zu reduzieren, können Sie mit VLC auch unerwünschte Teile herausschneiden und ein neues Video erstellen. Die detaillierten Schritte sind wie folgt.

Schritt 1: Öffnen Sie den VLC Media Player und klicken Sie auf Menü > Ansicht-Menü > Erweiterte Steuerung.

Schritt 2: Spielen Sie das gewünschte Video ab und klicken Sie auf den Aufnahme-Knopf in der Szene, die Sie zuschneiden möchten. Stoppen Sie nun an der zu schneidenden Stelle, indem Sie auf den entsprechenden Knopf klicken.

Schritt 3: Das Video wird automatisch in der Bibliothek > Videos unter Windows 7, 8 und unter Eigene Dateien > Eigene Videos unter Windows XP gespeichert.

VLC zum Ändern der Videogröße durch Schneiden verwenden

Teil 4. Die beste VLC Alternative-Wondershare Video Converter Ultimate

VLC Media Player ist tatsächlich einer der besten kostenlosen Video-Player. Dennoch gehört es nicht zu den besten Videoverkleinerern, da es nur wenige Grundeinstellungen und keine erweiterten Einstellungen zum Reduzieren der Videogröße bietet. Daher empfehlen wir Ihnen eine bessere Alternative für die Größenanpassung: Wondershare Video Converter Ultimate, eine Rundum-Video-Toolbox, die Videokonvertierung, Komprimierung, Herunterladen, Aufnahmen, Bearbeiten, Brennen und mehr ermöglicht.

Wondershare Video Converter Ultimate

Die beste Videokomprimierung für Windows / Mac (inklusive masOS Sierra)

video converter ultimate
  • Verringern Sie die Videogröße effizienter als mit dem VLC-Videokomprimierungs-Tool.
  • Erleichtert das Ändern von Dateiparametern wie Bitrate, Bildrate, Auflösung und Qualität, um die Größe des Videos zu verändern.
  • Ermöglicht das Schneiden oder Trimmen von Videos, um die Größe zu verringern.
  • Enthält vordefinierte Formate, die mit einer Reihe von Geräten kompatibel sind.
  • Brennen Sie Video mit attraktiven kostenlosen DVD-Vorlagen auf abspielbare DVDs.
  • Videos von Video-Sharing-Sites herunterladen oder aufnehmen.
  • Vielseitige Werkzeugsammlung, inklusive Video-Metadaten-Reparatur, GIF-Ersteller, Video-Casting zum TV, VR-Konverter und Bildschirmaufnahmefunktion.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10/8/7/XP/Vista, Mac OS X 10.12 (Sierra), 10.11, 10.10, 10.9, 10.8, 10.7, 10.6
Sicheres Herunterladen Sicherheit garantiert, bereits von 5,481,347 Menschen heruntergeladen

Wie Sie die Videogröße mit Wondershare Video Converter Ultimate reduzieren

Schritt 1 Videos zu Wondershare Video Compressor hinzufügen

Zunächst müssen Sie die Anwendung herunterladen und installieren. Öffnen Sie sie nun und gehen Sie auf die Konvertieren-Option. Klicken Sie dann auf den Konvertieren-Tab. Klicken Sie auf Dateien hinzufügen. Sie sehen ein Fenster mit den Videodateien auf Ihrem Computer. Wählen Sie einfach zu verkleinernde Videos aus und klicken Sie auf Öffnen, um die Videos zu laden.

Videos zum Videoverkleinerer hinzufügen - vlc videokomprimierung

Schritt 2 Ihr Video auf verschiedenen Wegen verkleinern

Mit Wondershare Video Converter Ultimate können Sie Ihr Video auf 3 Wegen verkleinern: Wählen Sie ein kleineres Videoformat, beschneiden Sie Ihr Video mit den intelligenten Bearbeitungsfunktionen und passen Sie Videoparameter wie Auflösung, Bildrate, Encoder und weitere an.

  1. Wählen Sie ein Videoformat mit geringerer Größe: Klicken Sie dazu auf Umgedrehtes Dreiecksymbol neben Alle Dateien konvertieren zu:. Wählen Sie nun den Video-Tab und wählen Sie ein Format, z.B. MP4, WMV oder FLV, deren Größe geringer als das anderer Formate ist.

  2. Video in kleines Format konvertieren

  3. Das Video trimmen oder beschneiden: Klicken Sie auf die Trimmen- oder Beschneiden-Symbole unterhalb des Video-Thumbnails, um das Trimmen- oder Zuschneiden-Fenster zu öffnen und die Videogröße zu ändern. Hier sind die detaillierten Schritte dazu.

  4. video trimmen

  5. Videoparameter anpassen: Um die Videogröße weiter zu verringern, klicken Sie auf das Bearbeiten- oder + Anpassung erstellen-Symbol, um das Einstellungsfenster zu öffnen. Hier können Sie Auflösung, Bildrate und weitere Parameter manuell anpassen oder einfach auf Geringe Qualität klicken, um intelligent eine geringere Größe einzustellen.

  6. Video-Parameter ändern

Schritt 3 Mit dem Reduzieren der Videogröße beginnen

Sobald Sie mit den obigen Einstellungen zufrieden sind, wird die VLC-Alternative damit beginnen, die Videogröße mithilfe eines einfachen Klicks auf Alle konvertieren zu reduzieren.

Videokomprimierung starten

Wenn Sie mit VLC die Videogröße reduzieren und Ihre HD-Videos ohne erweiterte Bearbeitungsanforderungen konvertieren möchten, ist VLC Media Player eine gute Wahl. Wenn Sie jedoch höhere Anforderungen an das Verringern der Videogröße haben, empfehlen wir Ihnen die Verwendung von Wondershare Video Converter Ultimate.

Nützliche Tipps zum Video-Komprimieren

Best Video Suite für Video Fans

video converter

43.99€

49.99€

Video Converter Ultimate

Videos in 1.000 Formate konvertieren, bearbeiten, brennen und mehr.

+
video editor

46.00€

59.99€

Filmora Video Editor

Leistungsstarke und intuitive Videobearbeitung.

=
Resource > Komprimieren > Video komprimieren: 3 Möglichkeiten zum Verkleinen der Videogröße mit VLC

Alle Themen

Top