Deine Beste Video-Komprimieren-Lösung

Wondershare Video Converter Ultimate

  • Video Größe ohne Qualitätsverlust verkleinern.
  • Mit einem Klick Video-Dateien in anderen Formaten sekundenschnell umwandeln.
  • Video auf DVD oder Blu-ray brennen und mit schönen DVD Menüs individuell erstellen.
  • Video-Einstellungen wie Bitrate, Bildfrequenz anpassen und mehr Videobearbeitung.
  • Multifunktionale Toolbox bietet Bildschirm-Aufzeichnen, GIF Maker, Video auf TV übertragen usw.
reduce video file size

Quicktime Video Compressor: Wie Sie Quicktime Datei verlustfrei komprimieren

Wie reduziere ich die Größe von QuickTime-Aufnahmedateien? Auf meinem Mac belegen sie so viel Platz, fast 1 GB für eine 2-minütige Film/Bildschirmaufnahme. iPad-Aufnahmen benötigen viel weniger Platz und bieten eine höhere Qualität. Weiß irgendjemand, wie sich die Dateigröße reduzieren lässt oder kann mir zumindest sagen, warum diese Dateien so viel Speicherplatz verbrauchen? Ich habe nur 128 GB. ---Von der Apple Website

Hin und wieder müssen Sie Video komprimieren, um sie mit Ihren Freunden zu teilen oder die Dateien hochladen zu können. Der Weg zum Verkleinern der Größe einer Datei umfasst beispielsweise oftmals das Ändern der Auflösung eines Videos, das Beschneiden des Videos usw. Daher besprechen wir in diesem Artikel, wie Sie QuickTime-Filme komprimieren, indem wir zwei der besten auf dem Markt verfügbaren Tools nutzen.

Teil 1. Das beste Tool zum Komprimieren von QuickTime-Video

QuickTime ist ein beliebter Multimedia-Player. Er ist dank seiner minimalistischen, von Apple entwickelten Benutzeroberfläche leicht zu verwenden. Es ist der Standard-Player und wird daher von allen Mac-Benutzern verwendet wird, da er in das System integriert ist. Diese Anwendung kann die meisten bekannten Formate verarbeiten und ist außerdem der einzige, der MOV-Dateien abspielen kann. MOV ist ein exklusives Format für hochauflösende Videos und sogar den Ursprung dieser Anwendung vor einiger Zeit dar. Sie können QuickTime-Filme problemlos komprimieren. Eines der besten Tools zum Komprimieren von QuickTime Video ist Wondershare Video Compressor Ultimate. Es handelt sich dabei um ein umfangreiches Tool zum Konvertieren/Komprimieren, Aufzeichnen und Herunterladen, das jedes Videoformat einschließlich des 3D-Formats verarbeiten kann.

Hier finden Sie die besten Funktionen von Wondershare Video Compressor Ultimate:

Wondershare Video Converter Ultimate

Ihr kompletter Video-Werkzeugkasten

video converter ultimate
  • Sie können Videodateien komprimieren, indem Sie Auflösung, Bitrate und Bildrate ändern.
  • Kann Videodateien durch Ändern des Ausgabeformats komprimieren.
  • 30-fach höhere Konvertierungsgeschwindigkeit im Vergleich mit herkömmlichen Konvertern.
  • Kann Videos bearbeiten, Sie können also Videos schneiden, um die Videodateigröße zu reduzieren.
  • Unterstützt Video-Audio-Konvertierung, Audioformate wie iTunes, MP3, AIFF, AU, SD2, WAV, SND und mehr.
  • Brennen Sie Video mit attraktiven kostenlosen DVD-Vorlagen auf abspielbare DVDs.
  • Videos von Video-Sharing-Sites herunterladen oder aufnehmen.
  • Vielseitige Werkzeugsammlung, inklusive Video-Metadaten-Reparatur, GIF-Ersteller, Video-Casting zum TV, VR-Konverter und Bildschirmaufnahmefunktion.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10/8/7/XP/Vista, Mac OS X 10.12 (Sierra), 10.11, 10.10, 10.9, 10.8, 10.7, 10.6
Sicheres Herunterladen Sicherheit garantiert, bereits von 5,481,347 Menschen heruntergeladen

Wie verwende ich Wondershare Video Converter Ultimate, um die QuickTime-Dateigröße zu reduzieren? Halten Sie sich an diese detaillierten Schritte:

Schritt 1 Die Videodatei in das QuickTime Videokomprimierungswerkzeug laden.

Sobald Sie mit dem Herunterladen und der Installation von Wondershare Video Converter Ultimate fertig sind, müssen Sie die Software nur noch öffnen. Standardmäßig gelangen Sie nun zum Fenster Konvertieren > Konvertieren. Klicken Sie hier auf Dateien hinzufügen. Ein Dialogfenster erscheint. Wählen Sie hier Ihr zu ladendes Video. Oder ziehen Sie Ihr QuickTime-Video einfach in das Programm.

Die Videodatei in das QuickTime Videokomprimierungs-Tool laden

Schritt 2 Das Ausgabeformat wählen.

Gehen Sie als nächstes auf Alle Aufträge konvertieren in:, klicken Sie auf Video und wählen Sie dann Ihr gewünschtes Format für den Komprimierungsprozess, z.B. MP4.

Das Ausgabeformat wählen

Schritt 3 Das Video für die QuickTime-Videokomprimierung bearbeiten.

Nun können Sie auf das Einstellungen-Symbol neben der Auflösungspption klicken, um das Dialogfenster zu öffnen, klicken Sie auf Geringe Qualität. Sie können auch manuellen Einstellungen vornehmen und dann auf Erstellen klicken.

Bearbeiten von Videos für die QuickTime-Videokomprimierung

Schritt 4 Mit der Komprimierung eines QuickTime-Videos beginnen.

Wenn Sie mit allen Bearbeitungsaufgaben fertig sind, gehen Sie auf Alle konvertieren, um den Konvertierungsprozess zu starten. Außerdem können Sie die komprimierte Datei anzeigen, indem Sie am unteren Rand der Konvertierungsoberfläche auf das Ausgabe-Symbol tippen.

mit der Komprimierung einer QuickTime-Videodatei beginnen

So sehen Sie das gewünschte Ergebnis der Komprimierung des QuickTime-Videos.

Teil 2. Wie Sie die QuickTime-Dateigröße mit dem QuickTime Player verringern

Wie wir bereits gesehen haben, handelt es sich bei QuickTime um einen Multimedia-Player, der mit den gängigsten Formaten im Internet kompatibel ist. Sie können den QuickTime Player nutzen, um Videos zu öffnen, sie abzuspielen oder um Fotos anzusehen. Die Verwendung der QuickTime-Komprimierung ist wirklich einfach.

QuickTime wird in zwei verfügbare Versionen angeboten: QuickTime und QuickTime Pro. Die erste Version ist kostenlos, für die zweite müssen Sie bezahlen.

QuickTime/Player: frei verfügbar, bietet aber begrenzte Funktionen. So ist keine Vollbildansicht möglich, außerdem können Sie keine Videos bearbeiten oder Videos komprimieren.

QuickTime Pro: stellt die kostenpflichtige Version dar. Sie können damit Videos komprimieren, Videos aus dem Internet speichern und Ihre Videos auch bearbeiten. Hier lernen Sie außerdem, wie Sie mit dieser Version einen QuickTime-Film verkleinern können. Sie kostet $ 30.

Um zu erfahren, wie Sie eine QuickTime-Datei komprimieren, lesen Sie die folgenden Schritte:

Schritt 1: QuickTime herunterladen.

Gehen Sie auf https://support.apple.com/kb/DL837?locale=de_DE und laden Sie die QuickTime Pro-Version für Windows oder Mac auf Ihren Computer herunter. Fahren Sie dann mit der Registrierung fort.

QuickTime herunterladen

Schritt 2: Dateien zur Software hinzufügen.

Gehen Sie nun auf das Datei-Menü und klicken Sie auf Datei öffnen. Jetzt können Sie die Datei durchsuchen und ein Video öffnen, um es darin abzuspielen. Dieses Video dient als Videoquelle für den Komprimierungsvorgang.

Dateien zur Software hinzufügen

Schritt 3: Ton mit Video synchronisieren.

Spielen Sie Ihren Film ab und stellen Sie sicher, dass Ton und Video synchron laufen. Nachdem Sie Ihre Audio- und Videodaten synchronisiert haben, können Sie die Datei für die Verwendung im Internet exportieren.

Schritt 4: Das Video exportieren.

Klicken Sie auf den Datei-Tab und wählen Sie Exportieren und Exportdatei speichern. Klicken Sie nun auf Exportieren und wählen Sie die Einstellung Film zu QuickTime Movie bei Audio und Video.

Video exportieren

Im nächsten Abschnitt können Sie nun den Dateinamen der neuen Datei eingeben. Klicken Sie unten auf den Optionen-Knopf für Audio- und Videoeinstellungen.

auf die Optionen klicken

Schritt 5: Einstellungen ändern.

Nach dem Klick auf den Optionen-Knopf öffnet sich der folgende Bildschirm. Hier müssen Sie die Parameter für Video und Sound für eine effiziente Komprimierung anpassen.

Einstellungen ändern

Schritt 6: Den Komprimierungstyp ändern.

Wählen Sie nun den „Einstellungen“-Knopf, um den „Komprimierungstyp“ Ihres Videos auf einen Wert mit niedrigerer Bitrate zu ändern.

Den Komprimierungstyp ändern

Um die Videomaße und die Bildgröße zu ändern, klicken Sie auf den Größe-Knopf und wählen Sie eine der kleineren Größenoptionen.

Die Videogröße ändern

Im Audiobereich:

Audiogröße ändern

Schritt 7: Den Komprimierungsvorgang starten.

Klicken Sie auf OK und kehren Sie zum Bildschirm Exportdatei speichern als zurück. Geben Sie einen neuen Namen für die generierte komprimierte Datei ein und legen Sie einen Speicherort auf der Festplatte des Computers fest, an dem sie gespeichert werden soll. Drücken Sie dann auf den Speichern-Knopf, um das Video zu komprimieren und zu exportieren. Nun können Sie die QuickTime-Dateigröße reduzieren und das QuickTime-Video für E-Mail komprimieren.

Den Komprimierungsvorgang starten

Wenn Sie Dateien über das Internet senden oder einfach nur die Dateigröße reduzieren möchten, sollten Sie sich normalerweise für Komprimierung entscheiden. Mit dieser Technik lässt sich nicht nur Speicherplatz sparen, es lassen sich auch einfach Dateien über das Internet an andere Personen senden. Eine gute Option zum Komprimieren von QuickTime-Videos ist dabei Wondershare Video Converter Ultimate.

In diesem Artikel haben Sie zwei Möglichkeiten kennengelernt, wie Sie QuickTime-Videos komprimieren und die QuickTime-Dateigröße verringern. Wir unterstützen Sie gern dabei, Ihre QuickTime-Dateien zu komprimieren und Wondershare Video Converter Ultimate zu verwenden, je nach Ihren Anforderungen. Bleiben Sie also am Ball!

Nützliche Tipps zum Video-Komprimieren

Best Video Suite für Video Fans

video converter

43.99€

49.99€

Video Converter Ultimate

Videos in 1.000 Formate konvertieren, bearbeiten, brennen und mehr.

+
video editor

46.00€

59.99€

Filmora Video Editor

Leistungsstarke und intuitive Videobearbeitung.

=
Resource > Komprimieren > Quicktime Video Compressor: Wie Sie Quicktime Datei verlustfrei komprimieren

Alle Themen

Top