Wondershare UniConverter

Mächtiger Video Konverter

  • FFmpeg-Alternative zur Komprimierung von Videos ohne Qualitätsverlust unter Windows/Mac.
  • Ändern der Videogröße durch Ändern von Videobitrate, Auflösung, Qualität, Format und mehr.
  • 1000 Videoformate werden unterstützt, darunter MP4/MOV/AVI/MKV/MPEG.
  • Unterstützt Stapelkonvertierung und -komprimierung, um mehrere Videodateien auf einmal zu komprimieren.

Wie man FFmpeg zur Größenänderung von Videos ohne Qualitätsverlust verwendet

Lässt sich mit FFmpeg die Größe meiner Videos ändern, um sie zu verkleinern?

Was ist zu tun, wenn Du die Größe Deine Ursprungsvideos von 1024x576 auf 720x480 ändern möchtest, um die Anforderungen zu erfüllen? Um die Videogröße für das einfache Teilen und Speichern zu verkleinern und zu ändern, stehen Dir eine Reihe von Tools und Programmen zur Verfügung. FFmpeg ist das führende Multimedia-Tool, mit dem Du Videos dekodieren, kodieren, konvertieren, skalieren, beschneiden und bearbeiten kannst. Außerdem kannst Du FFmpeg zum Ändern der Videogröße und zum Komprimieren der Videogröße nutzen. Halte Dich dazu an die folgenden einfachen Schritte. Wir zeigen Dir die beste FFmpeg-Alternative, um Videos viel einfacher und ohne Qualitätsverlust zu komprimieren.

Teil 1. Die beste Alternative zu FFmpeg zum einfachen Ändern der Videogröße

Wenn Du eine schnelle, unkomplizierte und verlustfreie Lösung zur Größenänderung Deiner Videos suchst, ist Wondershare UniConverter die beste Wahl. Diese Software ist kompatibel mit Windows und Mac und ermöglicht das Hinzufügen zahlreicher Videoformate und das Verkleinern ihrer Größe durch Bearbeiten von Bildrate, Bitrate, Qualität und Auflösung. Die Auswirkungen der Komprimierung werden als Vorschau angezeigt, so dass Du jede Anpassung einfach vornehmen kannst. Wondershare UniConverter dient als beste Alternative zur Methode Größenänderung von Videos per FFmpeg.

Wondershare UniConverter – Deine komplette Video-Toolbox für Windows/Mac

  • Größe ändern und Videos unter Windows/Mac ohne Qualitätsverlust komprimieren – einfach und schnell
  • Ändern der Videogröße durch Ändern von Videoauflösung, Bitrate, Qualität, Größe und weitere Parametern mit Echtzeit-Vorschau.
  • Videos bearbeiten per Zuschneiden, Trimmen, Drehen, Wasserzeichen hinzufügen, Effekte anwenden etc.
  • Konvertieren und Komprimieren von Videos in >1.000 Formaten, darunter MP4, AVI, MOV, WMV, MPEG und viele weitere.
  • 30x höhere Komprimierungsgeschwindigkeit als jeder andere Videokomprimierer
  • Übertragen von Videos mit geänderter Größe von PC/Mac auf iPhone/Android-Geräte per USB-Kabel.
  • Ändern der Größe von Video- und Audiodateien im Stapelmodus, um mehrere Videos auf einmal zu komprimieren.
  • Toolbox mit zusätzlichen Funktionen wie Bildschirm-Rekorder, Video-Downloader, GIF-Ersteller, Reparatur von Media-Metadaten, Zum TV übertragen etc.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10/8/7/2003/Vista/XP, Mac OS X 10.14 (Mojave), 10.13, 10.12, 10.11, 10.10, 10.9, 10.8, 10.7, 10.6.
Sicherheit garantiert. 5.481.347 Menschen haben es heruntergeladen.

Schritte zum Komprimieren von Videos mit der besten FFmpeg-Alternative – Wondershare UniConverter

Schritt 1 Starte die FFmpeg-Alternative und füge Videodateien hinzu

Starte Wondershare UniConverter, nachdem Du es heruntergeladen und auf Deinem PC/Mac installiert hast. Klicke auf dem Toolbox -Tab auf die Option Videokomprimierung . Nun öffnet sich ein neues Dialogfenster. Um ein Video hinzuzufügen, klicke auf das + -Zeichen. Jetzt öffnet sich der Datei-Explorer.

Video zur FFmpeg-Alternative hinzufügen

Schritt 2 Anpassen der Einstellungen für die Videokompression

Um die Dateigröße zu verkleinern, kannst Du Format, Auflösung, Bitrate und Bildrate des hinzugefügten Videos verändern. Du kannst den Balken auch verschieben, um die Komprimierungsstufe automatisch zu verändern.

Anpassen der Einstellungen für die Videokompression

Schritt 3 Videogröße mit FFmpeg-Alternative ändern

Um Deine Änderungen an Deinem Video zu überprüfen, klicke auf den Vorschau -Knopf. Nun kannst Du Deinen Speicherort für die Videodatei wählen und die komprimierte Datei mit der Datei speichern: -Option zu speichern. Klicke abschließend auf den Komprimieren -Knopf, um die Größe Deines Videos mit der FFmpeg-Alternative ganz einfach zu ändern.

Video mit FFmpeg-Alternative in der Größe ändern

Teil 2. Wie man die Videogröße mit FFmpeg komprimiert

FFmpeg ist ein kostenloses Softwareprojekt, das eine Reihe von Bibliotheken und zugehörige Programme zur Verarbeitung von Multimedia, Video, Audio und anderen Dateitypen mitbringt. FFmpeg nutzt die Befehlszeile für die Verarbeitung unterschiedlicher Dateien. Die Videokompression ist eine der zahlreichen Funktionen, die von FFmpeg unterstützt werden. Mit diesem Programm lässt sich die Auflösung von Videodateien verändern, um Dateien zu verkleinern und in der Größe anzupassen. Beim Ändern der Auflösung mit FFmpeg durchläuft die Datei den Kodierungsvorgangs noch einmal. Dieser Vorgang ist also langsam und kann je nach Ausgabeformat und verwendetem Codec viel Zeit in Anspruch nehmen. Zum Komprimieren von Videos unter Linux ist dies die beste Lösung.

Schritte zur Verwendung von FFmpeg zum Ändern der Videogröße:

Mit der folgenden Befehlszeile kannst Du die Auflösung eines Videos von 1920 X 1080 Pixel auf 640 X 360 Pixel ändern.

ffmpeg -i video_1920.mp4 -vf scale=640:360 video_640.mp4 -hide_banner

Wenn Du die Ansicht des Videos ändern möchtest, kannst setdar als zusätzlichen Filter verwenden. Wenn Du in dieser Situation zum Beispiel das Seitenverhältnis von 16:9 auf 4:3 ändern möchtest, kannst Du den folgenden Befehl verwenden.

ffmpeg -i video_1920.mp4 -vf scale=640:480,setdar=4:3 video_640x480.mp4 -hide_banner

Vor- und Nachteile dieser Methode:

Vorteile:

  • Unterstützt eine Reihe von Filtern und Codecs.
  • Kostenloser Open-Source-Weg.
  • Kompatible mit allen gängigen Audio- und Videoformaten.

Nachteile:

  • Der Weg ist für Anfänger schwer zu verstehen und umzusetzen.
  • Verwirrende Dokumentation.

Teil 3. Vergleich zwischen Wondershare UniConverter und FFmpeg

Die Entscheidung zwischen Wondershare UniConverter und der FFmpeg-Methode zum Komprimieren von Videodateien hängt von Deinen Anforderungen, der Anzahl der Dateien und einer Reihe weiterer Faktoren ab. Um Dir bei dieser Entscheidung zu helfen, kannst Du die folgende Tabelle mit beiden Wegen und verschiedenen Parametern vergleichen.

Features/Programm Wondershare UniConverter FFmpeg
Unterstützte Systeme Windows/Mac Windows/Mac/Linux
Unterstützte Formate Über 1000 Video- und Audioformate, darunter MP4/MOV/AVI/MKV/WMV Alle typischen Formate
Komprimierungsqualität Komprimieren von Videos ohne Qualitätsverlust Hoch
Komprimierungsgeschwindigkeit 30x schneller als jeder andere Kompressor Durchschnittlich
Vorschau der Komprimierungswirkung Ja, Echtzeit-Vorschau für 20 Sekunden Nein
Videoformate konvertieren Ja Nein
Videos trimmen/zuschneiden und bearbeiten Ja, viele Videobearbeitungsfunktionen wie Zuschneiden/Trimmen/Drehen/Wasserzeichen/Effekte etc. Nein
Einfach zu bedienen Ja, komprimieren von Videos in 3 einfachen Schritten mit intuitiver Benutzeroberfläche Nein, Videogröße wird über die Befehlszeile geändert

Best Video Suite für Video Fans

video converter

43,99€

49,99€

UniConverter

Videos in 1.000 Formate konvertieren, bearbeiten, brennen und mehr.

+
video editor

46,00€

59,99€

Filmora Video Editor

Leistungsstarke und intuitive Videobearbeitung.

=
Resource > Komprimieren > Wie man FFmpeg zur Größenänderung von Videos ohne Qualitätsverlust verwendet

Alle Themen

Top