Benutzerleitfaden

Wie verwendet man den Wondershare Video Converter Ultimate?
Erlernen Sie den untenstehenden „Schritt für Schritt“-Leitfaden.

Erhältlich für:
Support-Center > Benutzerleitfaden

Videos in jedes beliebige Format konvertieren

Der Wondershare Video Converter Ultimate erlaubt es Ihnen, alle Videos von einem Format in ein anderes zu konvertieren. Sie können den Auftrag nach dem Start der Software mit den nachfolgenden Schritten abschließen.

Video-Tutorium: Wondershare Video Converter Ultimate ‒ jedes Video in jedes beliebige Format konvertieren

Schritt 1: Die Videos hinzufügen.

Bevor Sie starten, müssen Sie die Videos zum Wondershare Video Converter Ultimate hinzufügen.

1. Gehen Sie zum Reiter Konvertieren des Abschnitts Konvertierung und klicken Sie dann in der oberen linken Ecke auf die Taste Dateien hinzufügen.

2. Es wird sich ein Datei-Explorer-Dialogfenster öffnen, über das Sie die Dateien, die Sie konvertieren möchten, auswählen können.

3. Klicken Sie auf die Taste Öffnen, um die Dateien hinzuzufügen. Lernen Sie mehr über das Hinzufügen von Mediendateien >

Videos zwischen Formaten konvertieren ‒ Videos hinzufügen

Schritt 2: Wählen Sie das Ausgabeformat.

Lösung 1: Konvertieren Sie alle Videos in ein Format

1. Klicken Sie auf das „Drop down“-Icon Invertiertes Dreiecks-Icon in der oberen rechten Ecke des Fensters, um in die „Drop down“-Liste des Ausgabeformats zu gelangen.

2. Klicken Sie auf den Reiter Video, um in die Eingabemaske zu gelangen, welche alle Videoausgabeformate auflistet.

3. Wählen Sie ein Ausgabeformat für die Dateien, bspw. MOV.

4. Eine Liste von Voreinstellungen erscheint auf der rechten Seite des Formats. Hier können Sie die Voreinstellungen ohne eine bestimmte Auflösung wählen, um standardmäßig mit der Originalauflösung zu konvertieren, oder Sie wählen eine andere Auflösung für die Dateien. Machen Sie einen Doppelklick darauf. Dann wird das ausgewählte Ausgabeformat auf der rechten Seite des Konvertierungsfensters angezeigt.

Wählen Sie das Ausgabeformat für alle Videos.

Lösung 2: Konvertieren Sie die Videos in verschiedene Formate

1. Klicken Sie auf das „Drop down“-Icon Invertiertes Dreiecks-Icon neben dem untenstehenden Video, um in die „Drop down“-Liste des Ausgabeformats zu gelangen.

2. Klicken Sie auf den Reiter Video, um in die Eingabemaske zu gelangen, welche alle Videoausgabeformate anzeigt.

3. Wählen Sie ein Ausgabeformat für die Datei, bspw. MOV.

4. Eine Liste von Voreinstellungen erscheint auf der rechten Seite des Formats. Hier können Sie die Voreinstellungen ohne eine bestimmte Auflösung wählen, um standardmäßig mit der Originalauflösung zu konvertieren, oder Sie wählen eine andere Auflösung für die Datei. Machen Sie einen Doppelklick darauf. Dann wird das ausgewählte Ausgabeformat auf der rechten Seite des Konvertierungsfensters angezeigt.

5. Wiederholen Sie die obengenannten Schritte (Schritt 1 bis Schritt 4), um die Ausgabeformate der anderen Videos einzustellen.

Wählen Sie das Ausgabeformat für jedes Video der Reihe nach aus.

Schritt 3: Bearbeiten Sie die Mediendateien (optional).

Falls Sie eine Datei vor der Konvertierung bearbeiten möchten, können Sie zur Bearbeitung Ihrer Videos auf einen der drei unten dargestellten Knöpfe klicken.

1. Trimmen Sie Ihr Video.

2. Beschneiden Sie Ihr Video.

3. Effekte anwenden, ein Wasserzeichen hinzufügen, Untertitel hinzufügen, die Lautstärke Ihres Videos anpassen

Lernen Sie mehr über das Bearbeiten von Videos >

Bearbeiten Sie die Mediendateien.

Schritt 4: Konvertieren Sie die Mediendateien.

Klicken Sie abschließend in der unteren rechten Ecke auf die Taste Alles konvertieren, um mit der Verarbeitung der Dateien zu beginnen. Oder Sie können auf der rechten Seite jedes Videos auf die Taste Konvertieren klicken, um die damit verbundenen Videos der Reihe nach zu konvertieren.

Tipps: Sie können den Schalter Hochgeschwindigkeitskonvertierung einschalten, um die Konvertierung zu beschleunigen

Schalten Sie die Hochgeschwindigkeitskonvertierung ein.

Schritt 5: Finden Sie die konvertierten Videos.

1. Nachdem die Konvertierung abgeschlossen wurde, finden Sie die konvertierten Dateien im Reiter Konvertiert.

2. Klicken Sie auf das Ordner-Icon, Ordner-icon um den Ausgabeordner zu öffnen, in dem sich die konvertierten Videos befinden.

Finden Sie die konvertierten Mediendateien.

Tipps: Sie können den Ausgabeordner durch einen Klick auf Menü > Präferenzen > Speicherort ändern, um in den Speicherort-Reiter zu gelangen und den Pfad zu ändern.

Den Wondershare Video Converter Ultimate einstellen ‒ Lokalisierungseinstellungen

Die „All in One“-Lösung zum Konvertieren, Bearbeiten und Brennen von Mediendateien und mehr.

Top