Benutzerleitfaden

Wie verwendet man den Wondershare Video Converter Ultimate?
Erlernen Sie den untenstehenden „Schritt für Schritt“-Leitfaden.

Erhältlich für:
Support-Center > Benutzerleitfaden

Anmerkung: Wir verfügen sowohl über eine Windows- als auch über eine Mac-Version des Wondershare Video Converter Ultimate. Für den gesamten Leitfaden zum Wondershare Video Converter Ultimate werden wir uns hauptsächlich auf die Windows-Version beziehen. Die Mac-Version verfügt, wenn nicht anders erwähnt, über dieselben Funktionen. Ebenso können Sie die Aufträge auf Ihrem Mac abschließen, indem Sie das Video-Tutorium oder die untenstehenden Schritte duplizieren.

Video-Tutorium: Wondershare Video Converter Ultimate ‒ erste Schritte

Um Ihnen die Verwendung des Wondershare Video Converter Ultimate zu erleichtern, stehen für den Einstieg 4 Hauptmodule zur Verfügung: Installation, Grundlagen, Einstellungen und Registrierung.

Teil 1: Download & Installation

Schritt 1: Laden Sie das Installationspaket herunter. Wählen Sie die für Sie richtige Version.

Schritt 2: Installieren Sie Wondershare Video Converter Ultimate.

Machen Sie einen Doppelklick auf die Setup-Datei.

Den Wondershare Video Converter Ultimate installieren ‒ den Startknopf anklicken

Wählen Sie im Dialogfenster Ihre bevorzugte Sprache aus und klicken Sie auf OK. Der Wondershare Video Converter Ultimate unterstützt 7 Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Italienisch und Japanisch). Standardmäßig ist Englisch voreingestellt. Danach gelangen Sie auf die Willkommen-Seite. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Den Wondershare Video Converter Ultimate installieren ‒ die Sprache auswählen

Lesen Sie sich die Endnutzerlizenzvereinbarung im nachfolgenden Fenster sorgfältig durch und klicken Sie dann auf „Weiter“. Wählen Sie dann den Zielordner zum Abspeichern der Installationsdateien aus.

Installieren Sie den Wondershare Video Converter Ultimate ‒ lesen Sie sich die Lizenzvereinbarung durch und begeben Sie sich zum Zielordner.

Klicken Sie danach auf Weiter, um in das Fenster Zusätzliche Aufträge wählen zu gelangen und zu bestätigen, ob ein Desktop-Icon erstellt werden soll. Klicken Sie auf Weiter, um in das Fenster Bereit zur Installation zu gelangen, und dann auf Installation, um die Installation abzuschließen.

Den Wondershare Video Converter Ultimate installieren ‒ einen Desktop erstellen und ihn installieren

Schritt 3: Starten Sie den Wondershare Video Converter Ultimate.

Es wird nur wenige Sekunden dauern, den Wondershare Video Converter Ultimate erfolgreich zu installieren. Ein Fenster wird Sie, wie unten gezeigt, dazu auffordern, auf die Beenden-Taste zu klicken, um den Wondershare Video Converter Ultimate sofort zu öffnen.

Den Wondershare Video Converter Ultimate installieren ‒ den Wondershare Video Converter Ultimate starten

Nachdem Sie auf die Beenden-Taste geklickt haben, werden Sie, wie unten gezeigt, ins Hauptfenster des Wondershare Video Converter Ultimate gelangen.

Den Wondershare Video Converter Ultimate installieren ‒ den Wondershare Video Converter Ultimate starten

Teil 2: Registrierung & Aktualisierung

1. Registrierung

Mit der Test-Version des Wondershare Video Converter Ultimate unterliegen Sie den folgenden Beschränkungen.

Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren ‒ Einschränkungen der Testversion

Wenn Sie die vollen Funktionen ohne Einschränkungen genießen möchten, dann klicken Sie einfach auf Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren ‒ Einkaufs-Icon in der oberen rechten Ecke, um den Wondershare Video Converter Ultimate auf der Website zu erwerben. Falls Sie schon einen Lizenzcode haben, dann klicken Sie bitte auf Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren ‒ Registrierungs-Icon, um in das Registrierungsfenster zu gelangen.

Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren ‒ den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren

Kopieren Sie die lizenzierte E-Mail-Adresse sowie den Registrierungscode (oder das Passwort) und fügen Sie es ein, um jegliche Rechtschreibfehler zu vermeiden. Klicken Sie dann auf die Taste Anmelden oder Registrieren, um fortzufahren. Stellen Sie unterdessen sicher, dass die Internetverbindung funktioniert, während Sie den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren. Sobald der Wondershare Video Converter Ultimate erfolgreich registriert worden ist, wird sich ein Dialogfenster mit der Meldung „Registrierung erfolgreich“ öffnen, über das Sie den Schnellleitfaden einsehen können.

2. Aktualisierung

Wenn Sie prüfen möchten, ob es sich bei Ihrem Video Converter Ultimate um die neuste Version handelt, und diese eventuell aktualisieren möchten, dann können Sie für ein automatisches Update den untenstehenden Schritten folgen.

Schritt 1: Öffnen der allgemeinen Einstellungen.

Gehen Sie auf Menü Icon > Präferenzen > Allgemeines. Sie können Automatisch nach Updates suchen entsprechend ändern in täglich/wöchentlich/monatlich/nie.

Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren‒ Update des Wondershare Video Converter Ultimate

Schritt 2: Einstellen der Update-Parameter.

Wenn Sie sich dazu entscheiden, jeden Tag automatisch nach Updates zu suchen, dann wird sich ein Live-Update-Dialogfenster öffnen. Bitte wählen Sie Jetzt aktualisieren, um das Paket herunterzuladen.

Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren‒ Update des Wondershare Video Converter Ultimate

Schritt 3: Aktualisieren dieses Paketes.

Nachdem Sie die neuste Version heruntergeladen haben, klicken Sie bitte auf OK, um das Programm zu beenden und die neue Version über das Dialogfenster zu installieren. Sie können auch auf Abbrechen klicken, um sie das nächste Mal zu installieren.

Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren‒ Update des Wondershare Video Converter Ultimate

Anmerkung: Wenn Sie es gewohnt sind, immer wieder dieselbe Version zu nutzen, dann wählen Sie bitte Nie, um das automatische Update zu stoppen. Wann immer Sie ein Update brauchen, wählen Sie bitte im Menü Auf Updates prüfen, um ein manuelles Update durchzuführen.

Den Wondershare Video Converter Ultimate registrieren‒ Update des Wondershare Video Converter Ultimate

Teil 3: Grundlagen

Bitte starten Sie den Wondershare Video Converter Ultimate auf Ihrem Computer. Es erscheint die primäre Eingabemaske. Es gibt insgesamt 6 Funktionsmodule, mit denen Sie arbeiten können.

„Wondershare Video Converter Ultimate“-Grundlagen ‒ allgemeine Funktionen

1. Konvertieren

Für den Abschnitt Konvertieren steht Ihnen die Möglichkeit offen, Videos zwischen Formaten zu konvertieren. Überdies können Sie Ihre Videos vor der Konvertierung bearbeiten, bspw. trimmen, beschneiden usw. Außerdem werden die zu konvertierenden und die konvertierten Videos zur leichteren Handhabung in verschiedene Reiter unterteilt.

„Wondershare Video Converter Ultimate“-Grundlagen ‒ Videofunktionen konvertieren

2. Download

Für den Abschnitt Download können Sie über das Kopieren und Einfügen der URL Videos von YouTube und anderen Webseiten herunterladen. Sie können auch Videos von Streaming-Seiten aufnehmen oder Desktop-Aktivitäten auf Ihrem Computer aufzeichnen. Zusätzlich können Sie die herunterladenden Videos unter dem Reiter Herunterladen finden und die heruntergeladenen/aufgenommenen Videos unter dem Reiter Abgeschlossen.

„Wondershare Video Converter Ultimate“-Grundlagen ‒ Funktionen herunterladen und aufnehmen

3. Brennen

Für den Abschnitt Brennen können Sie Videos direkt auf DVD oder in DVD/ISO-Ordner brennen.

„Wondershare Video Converter Ultimate“-Grundlagen ‒ DVD-Brenner-Funktion

4. Übertragen

Für den Abschnitt Übertragen können Sie lokale/aufgezeichnete/heruntergeladene/konvertierte Videos auf Ihre iOS/Android-Geräte, USB-Laufwerke oder externen Festplatten übertragen.

„Wondershare Video Converter Ultimate“-Grundlagen ‒ Transferfunktion

5. Werkzeugkasten

Wir haben einige beliebte Werkzeuge in den Werkzeugkasten integriert. Für die Windows-Version enthält er die Funktionen: Video-Metadaten reparieren, VR-Konverter, Cast auf TV, Screen Recorder und Gif-Maker.

„Wondershare Video Converter Ultimate“-Grundlagen ‒ Werkzeugkasten für Windows

Für die Mac-Version enthält er die Funktionen: Video-Metadaten reparieren, VR-Konverter, Cast auf TV, Screen Recorder, Gif-Maker und DVD-Kopie.

Teil 4: Präferenzen

Um den Wondershare Video Converter Ultimate bestmöglich zu nutzen, sollten Sie ihn vor Gebrauch konfigurieren. Sie können alle Präferenzen einstellen, wenn Sie den Wondershare Video Converter Ultimate erstmalig starten, indem Sie diese unter Menü > Präferenzen ändern.

Einstellen des Wondershare Video Converter Ultimate ‒ zu den Präferenzen gehen

Allgemeine Präferenzen

Sie können unter Präferenzen im Reiter Allgemeines die 3 untenstehenden Objekte einstellen:

Einstellen des Wondershare Video Converter Ultimate ‒ Allgemeine Präferenzen

1. Einstellen der Anzeigesprache des Wondershare Video Converter Ultimate unter den verfügbaren 7 Sprachen.

2. Einstellen von Prüfung nach automatischen Updates. Um eine App automatisch zu aktualisieren, ist es Ihnen möglich, die Häufigkeit der Prüfung nach aktualisierten Versionen zu konfigurieren.

3. Einstellen von Rücksetzung aller Dialogwarnungen, um alle Dialogfensterwarnungen auf die Originaleinstellungen zurückzusetzen.

Präferenzen konvertieren

Über den Reiter Konvertieren der Präferenzen können Sie einige Konvertierungsparameter verwalten sowie einige assistierende Konvertierungsfunktionen.

Konfigurieren der Wondershare Video Converter Ultimate ‒ Konvertierungspräferenzen

1. Setzen Sie Dateien nach der Konvertierung automatisch zur iTunes-Bibliothek hinzufügen. Kreuzen Sie diese Option an. Die konvertierten Dateien werden der iTunes-Bibliothek nach der Konvertierung automatisch hinzugefügt.

2. Setze Sie Kapitelmarke behalten. Kreuzen Sie dies an, um die originalen Kapitelinformationen auf Ihrer DVD zu behalten, wenn Sie DVDs in andere Formate konvertieren. Die Kapitelinformationen bleiben in den konvertierten Videos bestehen. Andernfalls werden alle Kapitelinformationen nach der Konvertierung entfernt.

3. Setzen Sie Aktiviere GPU-Beschleunigung. Kreuzen Sie diese Option an, um die Konvertierungsgeschwindigkeit zu erhöhen.

4. Setzen Sie Im Kompatibilitätsmodus starten. Wenn Sie Videos mit

5. konvertieren möchten, stellen Sie den maximalen Konvertierungsauftrag ein. Sie können die Zahl für eine Simultankonversion von 1 auf 2 ändern. Standardmäßig ist 1 Auftrag voreingestellt.

6. Klicken Sie auf die Zurücksetzen-Taste in der unteren linken Ecke, um alle Konvertierungseinstellungen auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Und klicken Sie dann auf OK, um Ihre Einstellungen zu behalten.

Download-Präferenzen

In den Präferenzen können Sie unter dem Reiter Download einstellen, wie Dateien heruntergeladen werden sollen.

Einstellen des Wondershare Video Converter Ultimate ‒ Download-Präferenzen

1. Einstellen der Maximalqualität der heruntergeladenen Aufträge. Sie können die Zahl für einen Simultan-Download von 1 auf 8 ändern. Standardmäßig sind 5 Aufträge voreingestellt.

2. Einstellen des Ein-Klick-Download-Modus für YouTube. Sie können die Option aktivieren und dann das Download-Format (Video oder Audio), die Qualität (2160P, 1440P, 1080P, 720P, 480P, 360P, 240P für Videos oder 320Kpbs, 256Kpbs, 128Kpbs für Audios) sowie die Untertitelsprache (standardmäßig Englisch) einstellen. Danach können Sie mit diesen voreingestellten Parametern YouTube-Videos herunterladen.

Alternativ können Sie die Option ausschalten. Wenn Sie ein YouTube-Video herunterladen, dann wird sich ein Dialogfenster öffnen, das Sie dazu auffordert, die Einstellungsparameter wie unten gezeigt einzurichten.

Einstellen des Wondershare Video Converter Ultimate ‒ Download-Präferenzen

3. Einstellen von Auto-Download der YouTube-Wiedergabeliste und -Untertitel/CCs. Wenn Sie diese Option ankreuzen, werden die YouTube-Video-Untertitel zusammen mit dem Video heruntergeladen.

4. Einstellen von Unvollendeten Aufträge automatisch beim Start wiederaufnehmen. Wenn Sie diese Option ankreuzen, dann werden die unvollendeten Download-Aufträge wiederaufgenommen, sobald Sie den Wondershare Video Converter Ultimate öffnen.

5. Setzen von Untertitel/CC mit dem Ausgabevideo zusammenführen. Sie können diese Option aktivieren, um Ihre Untertitel in das Video zu integrieren.

6. Klicken Sie auf die Zurücksetzen-Taste in der unteren linken Ecke, um alle Download-Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Und klicken Sie dann auf OK, um Ihre Einstellungen zu behalten.

Lokalisierungspräferenzen

Sie können den Speicherort für Ihre konvertierten, heruntergeladenen/aufgezeichneten und gebrannten Dateien durch einen Klick auf die Ändern-Taste ändern.

Den Wondershare Video Converter Ultimate einstellen ‒ Lokalisierungseinstellungen

Und klicken Sie dann auf OK, um diese Änderungen zu speichern.

Den Wondershare Video Converter Ultimate einstellen ‒ Lokalisierungseinstellungen

Die „All in One“-Lösung zum Konvertieren, Bearbeiten und Brennen von Mediendateien und mehr.

Top