Wie man Audiodateien im MP4/MKV-Format einfach von AC3 zu AAC umwandeln kann

AC3 Audiotracks können in verschiedenen Containerformaten wie MP4, MKV usw. enthalten sein. Videos mit AC3-Audio können nicht von QuickTime, iTunes, sowie iPhone, iPad, Apple TV usw. wiedergegeben werden. Aber diese Media-Player können AAC-Tracks dekodieren. Aus diesem Grund wollen viele Leute Audiodateien im MKV-Format (oder MP4 usw.) von AC3 zu AAC umwandeln. Wenn Sie auch AC3 zu AAC konvertieren möchten, kann Ihnen ein leistungsfähiges und professionelles Werkzeug dabei helfen, diese Aufgabe schnell und einfach zu erledigen.

Teil 1. Wie man AC3 mit einem professionellen Konverter in AAC umwandelt.

Der Wondershare Video Converter Ultimate (Video Converter Ultimate für Mac) wurde speziell entwickelt, um alle beliebten Audio- und Video-Dateien zu konvertieren. Sie können nicht nur Ihre Video- & Audio-Dateien von einem Containerformat in ein anderes umwandeln, sondern Sie können die Audio-Spur Ihrer Video-Dateien einfach in andere Audio-Spuren umwandeln. Das heißt, Sie können dieses großartige Programm verwenden, um AC3-Audiodateien in AAC-Audiodateien umzuwandeln. Außerdem können Sie AC3-Audiospuren in AAC-Audiospuren umwandeln, während Sie das Videoformat beibehalten oder ändern.

Box

Wondershare Video Converter Ultimate - Ihre vollständige Video-Toolbox

  • Konvertieren von 1000+ Formaten wie AVI, MKV, MOV, MP4 usw.
  • Konvertieren zu den optimierten Voreinstellungen für fast alle Geräte.
  • 30-mal höhere Konvertierungsgeschwindigkeit als konventionelle Konverter.
  • Bearbeiten, verbessern & personalisieren Sie Ihre Video-Dateien.
  • Laden Sie Videos von Video-Portalen herunter, bzw. nehmen Sie diese auf.
  • Rufen Sie automatisch die Metadaten für Ihre iTunes-Filme ab.
  • Eine vielseitige Toolbox, die das Reparieren von Metadaten, einen GIF-Maker, die Übertragung von Videos auf den TV, einen VR-Konverter und einen Bildschirm-Rekorder kombiniert.
  • Mit der branchenführenden APEXTRANS-Technologie werden Videos ohne Qualitätsverlust oder Video-Komprimierung konvertiert.
  • Unterstützte Betriebssysteme: Windows 10/8/7/XP/Vista, Mac OS X 10.12 (Sierra), 10.11 (El Capitan), 10.10, 10.9, 10.8, 10.7, 10.6

So konvertiert man AC3 zum AAC-Audio-Codec

Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie man AC3 mit dem Wondershare Video Converter Ultimate zum AAC-Audio-Codec konvertiert. Die unten beschriebenen Schritte können leicht befolgt werden.

Video-Tutorial: Wondershare Video Converter Ultimate - Konvertieren von AC3 zu AAC

Schritt 1 Laden Sie Video-Dateien mit dem AC3-Codec oder AC3-Audiodateien

Suchen Sie zuerst nach Video-Dateien auf Ihrem PC, die AC3-Audiospuren enthalten und ziehen Sie dann die gewünschten Dateien ins Hauptbenutzerfenster des Programms. Natürlich gibt es auch einen anderen Weg, um Ihre Video-Dateien zu importieren. Klicken Sie dazu einfach auf die Dateien hinzufügen-Schaltfläche im Programmfenster. Wenn Sie eine Audiodatei ins Programm importieren wollen, gehen Sie genauso vor.

AC3 zu AAC

Schritt 2 Wählen Sie AAC als Ausgabe-Audio-Codec

Wenn Sie eine Video-Datei importiert haben, dann müssen Sie das Video-Format nicht ändern. Sie müssen nur auf den nach unten zeigenden Pfeil im Ziel-Feld klicken. Dann klicken Sie oben auf die Audio-Registerkarte, wählen AAC in der linken Seitenleiste aus und stellen rechts die Audioqualität ein.

Konvertieren von AC3 zu AAC

Schritt 3 Konvertieren Sie AC3 zu AAC

Klicken Sie den Konvertieren-Button unten rechts im Programmfenster, um mit der Konvertierung von AC3 in den AAC-Audio-Codec zu beginnen. Sie sehen sofort eine lila Fortschrittsleiste und das Programm wird die Konvertierung innerhalb kurzer Zeit abschließen. Danach können Sie zur Konvertiert-Registerkarte wechseln, um die konvertierten Dateien auf Ihrem Computer anzuzeigen.

Konvertieren von AC3 zu AAC

Teil 2. Erweitertes Wissen: AC3 vs. AAC

Advanced Audio Coding (AAC) ist ein weit verbreiteter Standard für die verlustbehaftete Audiodatenkomprimierung. Es handelt sich um einen Nachfolger des MP3-Formats, der im Vergleich zu MP3 eine bessere Audioqualität liefert und von der ISO und der IEC autorisiert ist. AC3 ist eine häufig verwendete Dateierweiterung für die Audiodateien auf DVDs. AC3 ist das gemeinsame Format für Dolby Digital Audio auf Blu-ray und DVD.

Vergleich von AC3 mit AAC unter verschiedenen Gesichtspunkten:

Aspekte AAC AC3
Was ist AC3/AAC AC3 (Audio Coding) ist nichts anderes, als der Dolby Digital Audio-Codec und die Komprimierung ist verlustbehaftet, mit Ausnahme von Dolby TrueHD. Es handelt sich um die häufige Version, die bis zu 6 Audiokanäle enthält.
Geschichte AAC wurde als gemeinsames Projekt von Dolby Laboratories, Sony Corporation, AAC, Nokia, AT&T Laboratories und Fraunhofer IIS als ein internationaler Standard, als ein Produkt der Moving Picture Experts Group entwickelt. Die Entwicklung fand im Jahr 1997 statt. AC3 war ursprünglich, bis zum Jahr 1994, als Dolby Stereo Digital bekannt. Die Dolby Laboratories haben den Namen zu Beginn des Jahres 1997 von “Dolby AC-3 Surround Sound" zu "Dolby Surround Digital" geändert. Das ist nichts anderes, als das aktuelle Format von Dolby Digital.
Kompatibilität AAC ist das weit verbreitete Format für iPhone, iPod, iPad, Nintendo DSi, YouTube, DivX Plus, Web Player und PS3, die alle häufig verwendete Geräte sind. Es ist auch kompatibel mit Nokia, Android, Blackberry und WebOS-Geräten und auch mit den größten Marken für Auto-Soundsysteme. AC3 ist allgemein als Dolby Digital bekannt. Es wird für DVDs, Blu-ray-DVDs und Spielkonsolen verwendet und es ist das Standard-Format für HDTV-Übertragungen.
Qualität AAC komprimiert Dateien zu einer kleineren Größe. Die Dateien benötigen daher weniger Speicherplatz, behalten aber gleichzeitig ihre Tonqualität bei. AAC produziert Frequenzen zwischen 8 und 96 kHz, während AC3 Bitraten von 384 kbps ausgibt. Wenn Sie Audios mit einem Verstärkersystem wiedergeben möchten, sollten Sie AC3-Tracks wegen dem besseren Effekt verwenden.
Wenn es um die Qualität geht, ist AAC fortschrittlicher bei der verlustbehafteten Audiodaten-Komprimierung. Verglichen mit AC3 produziert es qualitativ bessere Audios, selbst mit der gleichen Bitrate, und eine bessere Qualität bei niedrigeren Bitraten. In Situationen, in denen Sie ein bessere Kompatibilität mit älteren Dolby Digital-Geräten brauchen, sollten Sie das AC3-Format wählen.
Pros
  • ISO-genehmigte internationale Standards.
  • Unterstützt verschiedene Abtastraten, Multikanal und Bit-Tiefen.
  • Flexible Ausgabeformate
  • Kostenlose und hochqualitative Umsetzungen
  • Der Industrie-Standard für DTV- und DVD-Medien.
  • Bietet nur Fullrange-Kanäle.
  • Klingt qualitativ besser als andere Formate.
  • Der 7.1-Kanal wird unterstützt.
Kontras
  • Schwere Patente.
  • Kommt in verschiedenen Objekt-Typen.
  • Hohe Komplexität.
  • Die Player unterstützen nur LC.
  • Unterstützt maximal 5.1-Kanal-Audio-CDs.
  • 448 kbps ist die Obergrenze für Digital Dolby.
Die beliebtesten Tipps
Resource > Audio konvertieren & abspielen > Wie man Audiodateien im MP4/MKV-Format einfach von AC3 zu AAC umwandeln kann

Alle Themen

Top